From the monthly archives: Oktober 2010


schön war’s.
herbststürme. und so.












und jetzt ist es ganz kalt hier, weil die super nachtspeicherheizung aus war, als wir weg waren. buuuh!




Exclusive Song for The Sound Strike “Coyote Song” by Bright Eyes. from Producciones Cimarrón on Vimeo.

 


.

das ist glaube ich eine meiner neuen lieblingssuppen. ich muss gestehen, dass ich bis vor ein paar wochen noch nie etwas mit kürbis gegessen, geschweige denn gekocht habe. dann gab es aber eine leckere kürbissuppe auf der geburtstagsfeier einer freundin von mir und die wollte ich dann nachkocken. letzte woche war es dann soweit. ich hab noch kokosmilch dazu getan, die idee kam von meinem gatten. jetzt bin ich ganz begeistert von diesem geschmackserlebnis und wie einfach das doch geht, hihi.
rezepttechnisch bin ich da eher so pi mal daumen unterwegs, aber ungefähr so geht es:
ca. 400 gramm (hokaido)kürbis mit einer gehackten zwiebel gemeinsam etwas andünsten. dann das ganze ca. fünfzehn minuten in einem halben liter brühe kochen lassen. der kürbis ist dann schön weich und kann prima püriert werden. danach so viel kokosmilch hinzufügen, wie es einem beliebt. ich glaube ich hab 400ml genommen. mit salz und pfeffer abschmecken. fertig. :)


.
draußen herbstwetter. drinnen lecker tee mit der freundin.
thumbs up.


.

.

.

.

.

.

.

Getagged mit
 


.

eigentlich hatte ich noch ein paar babysocken für die neue nichte stricken wollen, aber aber, wie das so ist, der gemeine alltag hat mir einen strich durch die rechnung gemacht.

Getagged mit
 



*

Getagged mit
 


oder vielmehr die dinge, an die ich mich so aus dem stegreif erinnere.


.

Getagged mit